Fischfilet mit Brotkruste und Traubengemüse

Zutaten für Portionen:

1 Florentiner
5 Scheiben Korn an Korn
4 Fischfilets
1 Knoblauchzehe
100 g weiche Butter
1 Bund Estragon
4 rote Zwiebeln
  Salz, Pfeffer
200 g kernlose Trauben
50 g Pinienkerne
1 EL Öl
125 ml trockenen Weißwein
100 ml Brühe
60 g kalte Butter


Zubereitung:
Das Brot zerbröseln, Knoblauch klein schneiden und die weiche Butter cremig rühren. Alles miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischfilets in eine gebutterte Auflaufform geben, salzen und pfeffern und die Brotmasse darauf verteilen.

Dann in den vorgeheizten Backofen geben (bei 180 Grad ca. 12 min). Dann Zwiebeln in Ringe schneiden, Trauben halbieren, Estragon zupfen und klein schneiden. Pinienkerne in einer ungefetteten Pfanne leicht anrösten und beiseite stellen. Dann das Öl in einer Pfanne erhitzen und 4 Minuten unter Rühren anbraten. Mit Weißwein und Brühe ablöschen, aufkochen lassen und die Butter einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Trauben, Estragon und Pinienkerne dazugeben und noch einmal aufkochen lassen.

Die Fischfilets mit dem warmen Traubengemüse anrichten und servieren.

Von: otter
eingetragen: 23. Juni 2009
Aufwand: mittel
Zubereitungszeit: ca. 40 Min.
Hauptgerichte
Bewertung
1 Stimme - Ø 4.00